Wohnraumberatung

Stolperfallen ade!

Für das Leben im Alter ist die vertraute Wohnung oder das eigene Haus meist nicht optimal geschnitten oder ausgestattet. Möbel und Schwellen werden oft zum Hindernis, manchmal sogar zur Gefahrenquelle. Wer im Alter wirklich lieber zu Hause bleiben und dort auch gepflegt werden will, sollte seine Wohnung daher auf Stolperfallen überprüfen und wenn nötig anpassen lassen. Die Wohnraumberatung weiß, wie es geht.

Wohnraumberatung für die Region Freiburg
und die angrenzenden Landkreise

In der Wohnraumberatung arbeiten Ärzte, Physiotherapeuten, Architekten, Handwerker, Ergotherapeuten, Sozialarbeiter und Pflegekräfte Hand in Hand. Ihre fachkundige Beratung kann helfen, das Wohnen sicher und komfortabel zu machen. Schon kleine Maßnahmen – eine bessere Beleuchtung, die Befestigung von Haltegriffen im Bad, technische Assistenzsysteme, z.B. bei der Herdsicherung, Tabletteneinnahme etc. zeigen oft große Wirkung.

Der Verein Lebensraum für alle e.V. bietet eine ehrenamtliche Wohnberatung, die durch ein multiprofessionelles Kompetenzwerk unterstützt wird:

  • Die Beratung wird schriftlich mit einem Fragebogen dokumentiert und ist somit für Sie nachvollziehbar und transparent.
  • Die Beratung kann telefonisch, im Büro oder auf Wunsch bei Ihnen zu Hause erfolgen und ist für Sie kostenfrei. Lediglich bei einer Beratung in Ihrem Haushalt berechnet der Verein eine Kilometer-Pauschale.

Lebensraum für Alle e.V.
Gernot Wolfgang
Längenloh 11
79108 Freiburg

info@lebensraum-fuer-alle.org
Telefon +49 761 56317

VIDEO-TIPP: Sicher wohnen – schauen Sie sich um!

Wie eine Wohnung für Menschen (nicht nur) mit Demenz idealerweise aussehen kann, zeigt ein Video des Kompetenzzentrums Demenz in Norderstedt mit einem virtueller Rundgang und detaillierten Beschreibungen zu Einzelobjekten.